hier

GrammatikAdverb
Aussprache
Wortbildung mit ›hier‹ als Erstglied: ↗hierorts · ↗hierzuland · ↗hierzulande
 ·  mit ›hier‹ als Letztglied: ↗allhier · ↗dahier  ·  mit ›hier‹ als Grundform: ↗hier-
eWDG, 1969

Bedeutungen

I.
räumlich
1.
bezeichnet den Standort des Sprechers
Gegenwort zu dort
a)
der Ort ist in der Sprechsituation gegenwärtig
Beispiele:
hier bleibe ich sitzen
hier werden wir rasten
hier bin ich!
von hier gehe ich nicht weg
hier oben ist es ziemlich kühl
meist wird auf den Ort durch eine Geste hingewiesen
Beispiele:
hier stand früher das Rathaus, die Stadtmauer
hier habe ich das Geld, den Schirm verloren
der Ausgang, Eingang, die Treppe ist hier
hier hinten, draußen liegt der Garten
hier an der Ecke hält der Bus
von hier bis zum Bahnhof sind es 500 Meter
von hier ab ist Grenzgebiet
wo liegt das Buch? Hier!
wo befindet sich die Haltestelle? Hier!
b)
der Ort ist im vorangehenden Text genannt
Beispiele:
das Auto steht vor der Auffahrt. Es kann hier nicht stehenbleiben
wir werden im Wald spazierengehen. Es ist hier nicht so windig
Von hier fährt die Linie 1 zum Bahnhof
endlich haben wir den Gipfel erklommen. Es weht hier oben ein kühler Wind
2.
hier und da
hier und dort
stellenweise
Beispiele:
hier und da fanden sich schon einzelne Frühlingsblumen
hier und da sind noch einige Schäden der Unwetterkatastrophe zu beseitigen
hier und dort liegt vereinzelt noch Schnee
3.
räumlich
übertragen
Beispiele:
hier gibt es nichts zu lachen
hier (= in diesem Punkt) muss Klarheit geschaffen werden
umgangssprachlich hier (= in diesem Fall) geht's um mehr
salopp hier liegt der Hund begraben (= das ist der Kern der Sache)
salopp du bist wohl nicht von hier (= bist wohl verrückt)
II.
zeitlich
bezeichnet einen bestimmten Zeitpunkt, der (in der Sprechsituation) gegeben oder in dem vorangehenden Text genannt ist
Beispiele:
hier, von hier an beginnt ein neuer Abschnitt in meinem Leben
das ist ein bemerkenswerter Augenblick. Von hier ab wird sich vieles ändern
hier und damanchmal, hin und wieder
Beispiele:
hier und da treffe ich ihn beim Essen
Ich konnte hier und da ein Leben retten [P. WeissErmittlung11]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

hier Adv. ‘an dieser bestimmten Stelle, in dieser bestimmten Richtung, in diesem Augenblick’, ahd. hier (8. Jh.), mhd. (vor vokalisch anlautendem Folgewort) hier, (mit nach langem Vokal lautgerechtem Abfall des auslautenden -r) hie, asächs. hēr, hīr, mnd. hīr, mnl. nl. hier, aengl. hēr, engl. here, anord. hēr, schwed. här, got. hēr läßt sich auf ie. *k̑ēir zurückführen (Ausfall des i nach ē im Germ.) und damit auf den unter ↗hin (s. d.) angeführten Pronominalstamm ie. *k̑(e)i- ‘dieser, jener’. Es ist wie ↗her (s. d.) mit lokalem r-Suffix gebildet. Im Nhd. setzt sich die Form mit -r durch, während mhd. frühnhd. hie nur südd. bewahrt bleibt.

Thesaurus

Synonymgruppe
am (genannten) Ort · am angeführten Ort · am angegebenen Ort · am aufgeführten Ort · an gleicher Stelle · ↗da · ↗daselbst · ↗dort · ↗dortselbst · ↗ebenda · ↗ebendort · genau dort · hier  ●  ↗a. a. O.  Abkürzung · a.a.O.  Abkürzung · ↗ebd.  Abkürzung · ib.  Abkürzung · ibd.  fachspr., Abkürzung · ibid.  fachspr., Abkürzung · ibidem  fachspr.
Synonymgruppe
an diesem Ort · an dieser Stelle · hier  ●  ↗hüben  landschaftlich, selten
Assoziationen
Synonymgruppe
dabei · ↗dazu · derbei · dieserfalls · hier · ↗hierbei · in diesem Fall · in diesem Zusammenhang · ↗nun · unterdies
Synonymgruppe
an diesem Punkt · ↗dann · ↗diesfalls · hier · ↗hierbei · in diesem Fall · in diesem Moment · zu dieser Gelegenheit  ●  ↗dannzumal  schweiz.
Synonymgruppe
auf dieser Seite · ↗diesseits · hier  ●  ↗hüben  landschaftlich, selten
Synonymgruppe
hier · ↗hier zu Lande · ↗hierzulande · in diesem Land  ●  bei uns  ugs.
Assoziationen
  • an diesem Ort · an dieser Stelle · hier  ●  ↗hüben  landschaftlich, selten
Synonymgruppe
direkt hier · gleich hier · hier · vor deiner Nase

Typische Verbindungen
computergeneriert

ansetzen arbeiten beginnen bleiben entstehen fehlen finden geben gehen gelten geschehen handeln heißen herrschen leben lebend lernen liegen passieren scheinen sehen sitzen spielen sprechen stehen treffen tun vorliegen wohnen zeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

HIER spielte sich ein Drama ab, das ich noch nicht fassen kann.
Bild, 26.06.2004
Wie lang Katies Version von "immer" dauern wird, erfahren Sie dann HIER!
Bild, 06.10.2005
WAS HIER nur eine Übung amerikanischer Soldaten in Albanien ist, könnte beim Einsatz von Bodentruppen im Kosovo bitterer Ernst werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.1999
WER SICH HIER DEM PUBLIKUM stellt, muß sich auf Kritik gefaßt machen.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.1999
Zitationshilfe
„hier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hier>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hienieden
hieher
hiefür
Hieferschwanzl
Hieferschwanzel
hier sein
hier zu Lande
hier-
hieramts
hieran