Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hierherkommen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hier-her-kom-men
Wortzerlegung hierher- kommen

Typische Verbindungen zu ›hierherkommen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hierherkommen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hierherkommen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nichts war vergessen, aber sie fühlte deutlich, wie gut sie getan hatte, hierherzukommen. [Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 191]
Auch im Dom schien es leer zu sein, es fiel natürlich niemandem ein, jetzt hierherzukommen. [Kafka, Franz: Der Proceß, Frankfurt a. M.: Fischer 1993 [1925], S. 211]
Ich bin nicht hierhergekommen, um hier etwas zu erhalten von Ihnen. [konkret, 1989]
Auch die Tiere seien nur hierhergekommen, wenn sie bereit waren zu sterben. [Die Zeit, 04.11.1994, Nr. 45]
Ich hätte nicht hierherkommen dürfen, ich hätte nicht hierherkommen dürfen! [Hofmannsthal, Hugo von: Der Unbestechliche. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1923], S. 542]
Zitationshilfe
„hierherkommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hierherkommen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hierhergehören
hierherein
hierheraus
hierherauf
hierher-
hierherum
hierhin
hierhinab
hierhinauf
hierhinaus