hiernach

GrammatikPronominaladverb
Aussprache
Worttrennunghier-nach
Wortzerlegunghier-nach1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
der soeben erwähnten Sache, Angelegenheit o. Ä. entsprechend
Beispiele:
Europa hat nach vier Jahren intensiver Diskussion die Datenschutzgrundverordnung beschlossen. Die Daten der Nutzer werden hiernach auf hohem Niveau geschützt, sie belässt den Unternehmen aber auch die Luft zum Atmen. [Die Welt, 10.03.2017]
Anscheinend werden hierbei die grundlegenden Prinzipien der [Olympischen] Spiele nicht berücksichtigt. Hiernach ist nämlich jede Art der Diskriminierung eines Landes oder einer Person aufgrund von Rasse, Religion, Politik, Geschlecht oder aus sonstigen Gründen mit der Zugehörigkeit zur olympischen Bewegung unvereinbar. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.2016]
Gemessen werden Finanzminister vor allem an einer Kennziffer, dem Schuldenstand, den sie hinterlassen. Hiernach geurteilt, hat seit den siebziger Jahren kein deutscher Bundesfinanzminister mehr befriedigend abgeschnitten, denn keiner kam mit seinem Haushaltsgeld annähernd aus. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.10.1998]
Die europäisch-afrikanische Konferenz in Straßburg[…] hat zum Abschluß einstimmig eine Reihe von Empfehlungen über die Assoziierung von 15 afrikanischen Staaten und Madagaskar mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft beschlossen. Hiernach soll die künftige Assoziierung dauerhaft sein und den Wohlstand, die soziale und kulturelle Entwicklung dieser Staaten fördern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.06.1961]
2.
der soeben erwähnten Sache, Angelegenheit o. Ä. zufolge
Synonym zu demnach
Beispiele:
Die für November 2000 terminierte Hauptverhandlung musste kurzfristig abgesetzt werden, weil festgestellt worden war, dass die Staatsanwaltschaft Berlin der Strafkammer nicht alle zur Aufklärung erforderlichen Akten vorgelegt hat. Von einer Verzögerungstaktik der Verteidiger kann hiernach keine Rede sein. [Berliner Zeitung, 20.11.2003]
Die feste Vergütung wird auf der Grundlage der Gehälter festgelegt, die vergleichbare internationale Unternehmen an die Mitglieder ihrer Geschäftsleitungen zahlen. Hiernach lag Ackermanns Festgehalt im Jahr 2002 bei einer Million Euro. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2004]
Der Vergleich von Waren und Dienstleistungen ist weiter nur zulässig, wenn sie dem gleichen Bedarf dienen oder dieselbe Zweckbestimmung haben. Wettbewerbsrechtlich einwandfrei ist hiernach die Werbung des Autovermieters […]. [Welt am Sonntag, 17.01.1999]
3.
nach der soeben erwähnten Sache, dem soeben erwähnten Vorgang o. Ä.; im Anschluss an das soeben Erwähnte
Synonym zu hierauf (Lesart a)
Beispiele:
Frischer Kaffee, solcher, wie Linus ihn ausschließlich verwendet, wird geerntet – mit zwei Fingern –, dann gebacken, hell geröstet und hiernach innerhalb weniger Wochen verzehrt. [Welt am Sonntag, 12.11.2017, Nr. 46]
Nach Abzug des persönlichen Freibetrages des Sohnes von 205000 Euro sind auf den hiernach verbleibenden steuerpflichtigen Erwerb von 112400 Euro 11 Prozent Erbschaftsteuern zu zahlen, das sind 12364 Euro. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.12.2002]
Wer beim Assessment-Center als nicht ausbildungsfähig eingestuft wird, landet in einem Berufsvorbereitungskursus, eventuell mit Praktika in Betrieben. Finden die Jugendlichen hiernach keine Lehrstelle, kommt nur eine öffentlich geförderte Teilzeitbeschäftigung mit Qualifizierung in Frage. [die tageszeitung, 04.01.1999]
Bereits in der 6. Minute traf Christina Rausch aus dem Gewühl und die Mannschaft von Trainer Andreas Willing war hiernach im Spielrausch. [Frankfurter Rundschau, 30.11.1998]
Durch seine Stellungnahme auf der Berliner Konferenz habe der Bundeskanzler verschuldet, daß die Sowjetregierung hiernach die DDR als souveränen Staat anerkannt habe. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]]
4.
nach einer erwähnten Sache, einem Sachverhalt o. Ä.; auf eine Sache, einen Sachverhalt o. Ä. zielendQuelle: DWDS, 2018
Synonym zu danach (Lesart 2)
Beispiele:
Aber dass ihm [Martin Luther] eine relative Mehrheit die Reform der Kirche zuschreibt, heißt noch lange nicht, dass die Deutschen zu sagen wüssten, worin die Erneuerung bestanden haben könnte. Hiernach hat die Zeitschrift »Chrismon« nicht gefragt[…]. [Die Welt, 27.10.2016]
Davon ist beispielsweise auszugehen, wenn Sie Ihrer Krankenkasse den Bezug der Betriebsrente verschwiegen haben sollten, obwohl hiernach (etwa in einem Erhebungsbogen) ausdrücklich gefragt worden war. [Bild am Sonntag, 15.10.2000]
Daß der Bundeskanzler, wenn von einer Normalisierung der Beziehungen gesprochen wird, mit vollem Willen hiernach strebt, das ist sicher. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]]

Thesaurus

Synonymgruppe
als Nächstes · ↗anschließend · ↗danach · ↗darauf · ↗darauf folgend · ↗darauffolgend · ↗daraufhin · ↗folgend · ↗hernach · ↗hierauf · hiernach · ↗hinterher · im Anschluss (an) · im Folgenden (= später) · in der Folge · nach (...) · nachfolgend · ↗nachher · ↗nachträglich · ↗sodann · ↗später · ↗späterhin · ↗worauf · ↗woraufhin · zu einem späteren Zeitpunkt  ●  ↗dann  Hauptform · ↗darnach  veraltet · ↗alsdann  geh.
Assoziationen
  • danach · ↗fortan · in der Folge · nach (...) · ↗seit (...) · seit damals · seit diesem Zeitpunkt · seit dieser Zeit · ↗seither · von (...) an · von da an · von dem Zeitpunkt an (als) · von diesem Zeitpunkt an  ●  ↗seitdem  Hauptform · ab da  ugs. · ↗fürderhin  geh., veraltet · ↗hinfort  geh., veraltet · von Stund an  geh., veraltend
  • Nachleben · Nachwehen · ↗Nachwirkung
  • bald darauf · einen Augenblick später · einen Moment später · etwas später · kurz danach · kurz darauf · kurze Zeit später · nach kurzer Zeit · nach wenigen Sekunden / Minuten · wenig später  ●  (die) Tinte (unter dem Vertrag) war noch nicht trocken (als ...)  literarisch
  • hinterher · im Nachgang · im Nachhinein · in der Nachbetrachtung  ●  ↗nachträglich  Hauptform · ↗a posteriori  geh., lat., bildungssprachlich · von späterer Hand  geh.
  • anschließende(r) · darauffolgende(r) · folgende(r) · nachfolgende(r) · nachstehende(r) · sich anschließende(r)  ●  ↗nächste(r)  Hauptform
  • als Folge dessen · ↗also · ↗dadurch · ↗danach · ↗daraufhin · ↗dementsprechend · ↗demgemäß · ↗demnach · ↗demzufolge · ↗deshalb · ↗folglich · im Folgenden · im Weiteren · im weiteren Fortgang · im weiteren Verlauf · in der Folge · in der Konsequenz · ↗infolgedessen · ↗insofern · ↗mithin · ↗nachdem · resultierend daraus · ↗somit
Zitationshilfe
„hiernach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hiernach>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hiermit
hierlassen
hierin
hierhinunter
hierhinüber
hierneben
Hieroglyphe
Hieroglyphenschrift
Hieroglyphik
hieroglyphisch