high

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon, verhüllend in euphorieähnlichem Zustand nach dem Genuss von Rauschgift

Thesaurus

Psychologie
Synonymgruppe
begeistert (von) · berauscht · entflammt · ↗enthusiastisch · entzückt · erregt · ↗euphorisch · fasziniert · gebannt · glühend vor Begeisterung · ↗hochgestimmt · im Überschwang der Gefühle · in Hochstimmung · mit glänzenden Augen · mit strahlenden Augen · mitgerissen · rasend vor Begeisterung · tobend vor Begeisterung · verzückt · voller Begeisterung · wie im Rausch · wie von Sinnen · ↗überschwänglich  ●  (ganz) aus dem Häuschen  ugs. · Feuer und Flamme (sein)  ugs. · ↗angetan  ugs. · ↗dithyrambisch  geh. · enthusiasmiert  geh., bildungssprachlich · hellauf begeistert  ugs. · high  ugs. · himmelhoch jauchzend  ugs. · hin und weg  ugs. · hingerissen  ugs. · von den Socken  ugs. · wie auf Droge  ugs. · wild begeistert  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Education Grad Lighthouse Superstition

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›high‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wurde schließlich wichtiger für mich, als high zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 03.09.2001
Anfangs war ich so high, dass ich die Erde gar nicht gefühlt habe.
Der Tagesspiegel, 03.11.2000
Nach dem Laufen fühlte er sich "den ganzen Tag high".
Die Zeit, 09.05.1997, Nr. 20
Sie meinte das Tanzen und das Zeug, das sie dazu schlucken, um high zu werden.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 257
Falls sich die Lage nach 30 Sekunden nicht gebessert hat, die Busy-Leitung also immer noch high ist, bricht die Routine mit einem Fehler-Rückgabewert ab.
C't, 1990, Nr. 6
Zitationshilfe
„high“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/high>, abgerufen am 19.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hifthorn
Hifi-Anlage
hieven
Hieve
hiesig
High Church
High Fidelity
High Heels
High Impact
High Life