Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hilfeheischend

Alternative Schreibung Hilfe heischend
Grammatik Adjektiv
Worttrennung hil-fe-hei-schend ● Hil-fe hei-schend
Wortzerlegung Hilfe heischen -end2
Rechtschreibregel § 36 (2.1)

Verwendungsbeispiele für ›hilfeheischend‹, ›Hilfe heischend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er spricht leise und schleppend, hilfeheischend blicken seine Augen in die Kameras. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.1998]
Sie hockten auf Resten von Treppenstufen, sie saßen an verkohlte Bäume gelehnt, sie lagen mit hilfeheischend ausgestreckten Armen auf dem Pflaster. [Bild, 29.03.2005]
Sein Ruf klang hilfeheischend wie der Schrei des Nebelhornes in dunkler Nacht. [Klabund: Kunterbuntergang des Abendlandes. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10449]
Offensichtlich vermochten sie den hilfeheischenden Blick ihres Schützlings nicht zu deuten. [Die Zeit, 06.08.1976, Nr. 33]
Auf der Suche nach Antworten ist dabei der Blick mehr als einmal hilfeheischend in die Vergangenheit geraten. [Die Zeit, 09.07.1982, Nr. 28]
Zitationshilfe
„hilfeheischend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hilfeheischend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hilfeflehend
hilfebringend
hilfebedürftig
hihihi
hihi
hilfesuchend
hilflos
hilfreich
hilfsbedürftig
hilfsbereit