Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hilfesuchend

Alternative Schreibung Hilfe suchend
Grammatik Adjektiv
Worttrennung hil-fe-su-chend ● Hil-fe su-chend
Wortzerlegung Hilfe suchen -end2
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
sich hilfesuchend umblicken
jmdn. hilfesuchend ansehen
ihr hilfesuchender Blick ging zum Fenster

Typische Verbindungen zu ›hilfesuchend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hilfesuchend‹.

Verwendungsbeispiele für ›hilfesuchend‹, ›Hilfe suchend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kirche würde sonst die hilfesuchenden Frauen im Stich lassen. [Süddeutsche Zeitung, 02.09.1998]
Er ruft ihn hilfesuchend an, denn noch nie hat er eine Frau umgebracht. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.1996]
Deshalb habe ich mich nie mehr hilfesuchend an sie gewandt. [Bild, 27.11.2004]
Erst nach 15 langen Minuten wurde sein hilfesuchendes Klopfen erhört. [Bild, 10.01.2000]
Wieso sind allerorten die Ärzte mit hilfesuchenden Patienten überlastet und finden für das heilende Sprechstundengespräch kaum mehr die nötige Zeit? [Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 107]
Zitationshilfe
„hilfesuchend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hilfesuchend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hilfeheischend
hilfeflehend
hilfebringend
hilfebedürftig
hihihi
hilflos
hilfreich
hilfsbedürftig
hilfsbereit
hilfsweise