hilflos

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hilf-los
Wortzerlegung Hilfe -los
Wortbildung  mit ›hilflos‹ als Erstglied: Hilflosigkeit
eWDG

Bedeutung

ohne Hilfe
Beispiele:
hilflos daniederliegen, dastehen, sein
ein hilfloser Kranker
die hilflose Frau, Person
unbeholfen, ungeschickt
Beispiele:
Jan sah uns an, lächelte hilflos [ RinserLobel57]
Da waren die Fragen des Richters, die grausam schlauen … da waren seine dummen, hilflosen Antworten [ Feuchtw.Goya663]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Hilfe · hilflos · Hilflosigkeit · hilfreich · Gehilfe · Hilfeleistung
Hilfe f. ‘Beistand, aktive Anteilnahme, Beistand leistende Person’, ahd. helfa (8. Jh.), hilfa (9. Jh.), mhd. helfe, hilfe, asächs. helpa, mnd. helpe, mnl. help(e), aengl. engl. help, anord. hjǫlp, schwed. hjälp sowie (ablautend) aostnfrk. hulpa, mhd. (md.) hulfe, hülfe, mnd. hülpe, mnl. hulpe, nl. hulp sind Verbalabstrakta zu dem unter helfen (s. d.) dargestellten starken Verb. Die md. Form Hülfe gewinnt vor allem durch Luther an Verbreitung, wird aber schließlich (endgültig im 20. Jh.) von Hilfe verdrängt. hilflos Adj. ‘schutzlos, ratlos, unsicher’, ahd. helf(a)lōs (um 1000), mhd. helf(e)los; Hilflosigkeit f. ‘Ratlosigkeit, Zustand von Verlassenheit und Passivität’ (18. Jh.). hilfreich Adj. ‘fördernd, nützlich, hilfsbereit’, mhd. helferīche (vgl. gleichbed. mhd. helfec). Gehilfe m. ‘Helfer, Hilfskraft, Angestellter in unselbständiger Funktion’, ahd. gihelfo (um 1000), mhd. gehelfe. Hilfeleistung f. älter auch Hilf(s)leistung ‘Beistand, tatkräftige Unterstützung’ (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(wie) betäubt · entsetzt · erschrocken · erstarrt · gelähmt · hilflos
Synonymgruppe
(sich) keinen Rat wissen · achselzuckend dastehen · hilflos (sein) · mit den Achseln zucken · ratlos  ●  keine Idee haben, wie es weitergehen soll  ugs. · nicht wissen, wie es weitergehen soll  ugs.
Assoziationen
  • (auch) nicht (mehr) weiterwissen · (es ist) keine Lösung in Sicht (für) · (sich) keinen Rat wissen · (sich) nicht mehr zu helfen wissen · keine Lösung (parat) haben · mit seiner Weisheit am Ende sein · nicht wissen, was man machen soll · nicht wissen, was zu tun ist · passen müssen  ●  (Da) ist guter Rat teuer.  sprichwörtlich · keine Antwort(en) haben auf  fig. · ratlos sein  Hauptform · (dastehen / aussehen) wie eine Kuh wenn's donnert  ugs. · (sich) die Haare raufen  ugs., fig. · (zu etwas) fällt einem nichts (mehr) ein  ugs. · Was tun, sprach Zeus.  ugs., Spruch · kein Patentrezept haben  ugs., fig. · mit seinem Latein am Ende (sein)  ugs., fig. · nackt in den Erbsen stehen  ugs., fig. · sein Pulver verschossen haben  ugs., fig. · und da(nn) verließen sie ihn  ugs., Spruch · und jetzt?  ugs., variabel
  • (sich) keinen Rat wissen · (sich) nicht zu helfen wissen · (völlig) hilflos dastehen · hilflos wie ein (kleines) Kind (sein) · hilflos wie ein neugeborenes Baby (sein) · nicht wissen, was man machen soll  ●  verloren (sein)  fig.
  • am Ende (sein) · aufgeschmissen · ausgespielt haben · erledigt · geliefert · verloren  ●  am Arsch  derb · gefickt  vulg. · im Arsch  derb · verratzt  ugs.

Typische Verbindungen zu ›hilflos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hilflos‹.

Verwendungsbeispiele für ›hilflos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie können wir den Tunnel so sicher machen, daß niemand befürchten muß, hilflos mittendrin zu stehen? [P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1978, Nr. 12]
Man gewinnt auf einmal eine neue Einstellung zu kleinen hilflosen Kindern. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 62]
Er war zu einem hilflosen Opfer seines süchtigen Verlangens geworden. [Die Zeit, 01.10.1998, Nr. 41]
Die europäischen Politiker haben diese Entwicklung viel zu spät erkannt, sie wirken heute hilflos. [Die Zeit, 06.06.1997, Nr. 24]
Und obwohl wir alles vorbereitet glaubten, waren binnen weniger Minuten alle Taue hilflos verheddert. [Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 438]
Zitationshilfe
„hilflos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hilflos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hilfesuchend
hilfeheischend
hilfeflehend
hilfebringend
hilfebedürftig
hilfreich
hilfsbedürftig
hilfsbereit
hilfsweise
hilfswillig