himmelan

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennunghim-mel-an
eWDG, 1969

Bedeutung

dichterisch empor
Beispiel:
werft die Fackeln hinein, daß die Flamme himmelan schlage [G. Hauptm.4,68]
Zitationshilfe
„himmelan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/himmelan>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Himmel
Himbeerstrauch
Himbeersirup
Himbeerschlag
Himbeersaft
himmelangst
himmelauf
Himmelbett
himmelblau
Himmeldecke