Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

himmelblau

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung him-mel-blau
Wortzerlegung Himmel blau
eWDG

Bedeutung

blau wie der Himmel, azurblau
Beispiele:
sie hat himmelblaue Augen
ein himmelblaues Kleid

Thesaurus

Synonymgruppe
azur · blau · dunkelblau · himmelblau · indigo · königsblau · stahlblau · ultramarinblau
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›himmelblau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›himmelblau‹.

Verwendungsbeispiele für ›himmelblau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Mann mit den himmelblauen Augen gibt ihr ein bißchen Sicherheit. [Die Zeit, 05.02.1998, Nr. 7]
Ich hasse dieses Wort, wird die Frau mit dem himmelblauen Mantel sagen. [Die Zeit, 22.01.2004, Nr. 05]
So ist denn auch hier die Welt nicht nur himmelblau. [Die Welt, 19.08.2000]
Sein eigener Schuppen hat nur ein Loch, ist aber himmelblau angemalt. [Die Zeit, 23.09.2012, Nr. 38]
Was reden wir, tomatenrot, himmelblau, nussbraun, wie sollt ihr das verstehen, Kinder? [Süddeutsche Zeitung, 12.07.2000]
Zitationshilfe
„himmelblau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/himmelblau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
himmelauf
himmelangst
himmelan
himbeerrot
himbeerfarben
himmelhoch
himmeln
himmelschreiend
himmelsgleich
himmelsstürmend