Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinüber-

Grammatik Affix (in Zusammensetzungen mit Verben)
Grundformhinüber
Wortbildung  mit ›hinüber-‹ als Erstglied: hinüberbegeben · hinüberbemühen · hinüberbeugen · hinüberbitten · hinüberblicken · hinüberblinzeln · hinüberbringen · hinüberdringen · hinüberdämmern · hinüberdürfen · hinübereilen · hinüberfahren · hinüberfliegen · hinüberfließen · hinüberflüchten · hinüberfunken · hinüberführen · hinübergeben · hinübergehen · hinübergelangen · hinübergeleiten · hinübergleiten · hinüberglotzen · hinübergondeln · hinübergreifen · hinübergrinsen · hinübergrüßen · hinüberhangeln · hinüberheben · hinüberhelfen · hinüberheulen · hinüberholen · hinüberklettern · hinüberkommen · hinüberlachen · hinüberlangen · hinüberlaufen · hinüberlehnen · hinüberlinsen · hinüberlotsen · hinübernehmen · hinüberneigen · hinüberpeilen · hinüberreichen · hinüberrennen · hinüberretten · hinüberrudern · hinüberrufen · hinüberrücken · hinüberschaffen · hinüberschallen · hinüberschauen · hinüberschicken · hinüberschieben · hinüberschielen · hinüberschießen · hinüberschleichen · hinüberschleppen · hinüberschleudern · hinüberschlummern · hinüberschlürfen · hinüberschwimmen · hinüberschwingen · hinübersetzen1 · hinüberspielen · hinüberspringen · hinüberspähen · hinüberstarren · hinübersteigen · hinüberstellen · hinübertransportieren · hinübertreiben · hinübertun · hinüberwagen · hinüberwandern · hinüberwechseln · hinüberwehen · hinüberwerfen · hinüberziehen · hinüberäugeln · hinüberäugen
eWDG

Bedeutung

bezeichnet die Richtung von dieser Seite nach dort drüben
Zitationshilfe
„hinüber-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hin%C3%BCber->.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinüber
hinzögern
hinzählen
hinzuzählen
hinzuziehen
hinüberbegeben
hinüberbemühen
hinüberbeugen
hinüberbitten
hinüberblicken