hinübereilen
Worttrennunghi-nüber-ei-len · hin-über-ei-len (computergeneriert)
Wortzerlegunghinüber-eilen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nach drüben eilen
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Übrigens sind in dieser Nacht des Tumultes ’81 auch die „Kanalarbeiter“ der SPD-Fraktion von einem trinkfrohen „Bergfest“ in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in das Parlament hinübergeeilt.
Die Zeit, 12.06.1981, Nr. 25
In einem nahgelegenen Wohnhaus war zur selben Zeit ein Brand ausgebrochen, zu dem die Floriansjünger für eine halbe Stunde hinübereilten.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.1998
Einmal, als ich erfolgreich versuchte, von der Bucht Erromardie zur Bucht L' Affitenia hinüberzuschwimmen, fand ich dort die ganze Gesellschaft am Strande wieder, sie war zu Lande hinübergeeilt, aufgeregt erwägend, ob nicht die Rettungsgesellschaft: zu alarmieren sei, und ich wurde, als ich an Land stieg, mit Vorwürfen über meinen Leichtsinn überschüttet.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 599
Mit einer halben Baguette aus der Bäckerei, von der Bäckersfrau aufgeschnitten, bin ich hinübergeeilt zum benachbarten Fleischer, habe mir drei Scheiben elfmonatigen Jamón Serrano zwischen die Hälften klemmen lassen - und schon saß ich entzückt auf einer lotterigen Bank neben einer vierspurigen städtischen Autorennstrecke.
Die Zeit, 26.11.2003, Nr. 48
Und als die Reporter ins Schloß hinübereilen durften, Mario Zagallo vor ihre Kamera zogen und ihm die hinterhältige Frage stellten, ob ihm Argentinien nicht leid täte ob des unglücklichen WM-K. o. ’ s kurz vorm Schlußpfiff, da offenbarte der Nationalcoach ohne Scheu, daß auch er sich gerade im Kreise seiner Jungs heiser gebrüllt hatte: "Wieso soll mir Argentinien leid tun?
Süddeutsche Zeitung, 07.07.1998
Zitationshilfe
„hinübereilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinübereilen>, abgerufen am 24.01.2018.

Weitere Informationen …