hinüberheben

GrammatikVerb
Worttrennunghi-nü-ber-he-ben · hin-über-he-ben
Wortzerlegunghinüber-heben
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nach drüben heben

Typische Verbindungen zu ›hinüberheben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinüberheben‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinüberheben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die nächste Station frei ist, heben sie die Bleche mit einem Kran hinüber.
Die Welt, 27.04.2001
Schiller ist nur leider nicht alt genug geworden, um den Humor seines Lebens und Leidens auch groß hinüberzuheben in seine Kunst.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26433
Nachdem Kurt Beck vor knapp anderthalb Jahren das Frauenministerium ins Kulturressort hinübergehoben hatte, wird nun der Posten der zuständigen Staatssekretärin nicht mehr neu besetzt.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.1996
Nur der Anblick der tanzenden Sherpas war in mir und hob mich hinüber.
Die Welt, 29.05.2004
Daher beschloß er, alle Angestellten qua "freiwilliger" Kündigung und nachfolgender Neubewerbung in eine andere, natürlichnatürlich gewerkschaftsfreie Tochterfirma hinüberzuheben.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1996
Zitationshilfe
„hinüberheben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hin%C3%BCberheben>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinüberhangeln
hinübergrüßen
hinübergrinsen
hinübergreifen
hinübergondeln
hinüberhelfen
hinüberheulen
hinüberholen
hinüberklettern
hinüberkommen