hinüberspähen

GrammatikVerb
Worttrennunghi-nü-ber-spä-hen · hin-über-spä-hen
Wortzerlegunghinüber-spähen

Typische Verbindungen zu ›hinüberspähen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinüberspähen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinüberspähen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute will George W. Bush ins Reich des Bösen hinüberspähen.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.2002
Sibylla kneift die Augen zusammen und späht nach Südwesten hinüber.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 76
Die Kinder waren hinter einer Hecke stehengeblieben und spähten zu dem Haus hinüber.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 132
Als wir alle am Zaun des Lebens standen und hinüberspähten.
Die Welt, 14.12.2002
Der Dorfvogt legte eine Hand über die Augen und spähte neugierig zur Friedhofsmauer hinüber.
Röhrig, Tilman: In dreihundert Jahren vielleicht, Würzburg: Arena 1984 [1983], S. 378
Zitationshilfe
„hinüberspähen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hin%C3%BCbersp%C3%A4hen>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinübersetzen
hinüberschwingen
hinüberschwimmen
hinüberschlürfen
hinüberschlummern
hinüberspielen
hinüberspringen
hinüberstarren
hinübersteigen
hinüberstellen