Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinüberwandern

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nü-ber-wan-dern · hin-über-wan-dern
Wortzerlegung hinüber- wandern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach drüben wandern

Verwendungsbeispiele für ›hinüberwandern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Später aber wandert das Auge der einen Seite auf die andere hinüber. [Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 162]
Und mit dem 2:3, das konnte man merken, ist die Angst zu den Franzosen hinübergewandert. [Die Zeit, 01.01.2003, Nr. 01]
Bei einer Wegkreuzung wanderte der Stern auf die linke Seite hinüber, dann tauchte der Wagen in einen von dürren Zweigen gebildeten Tunnel ein. [Die Zeit, 23.12.1948, Nr. 52]
In einem Auto ohne Benzin läßt es sich telephonieren, jedenfalls aber diskutieren, Hände können hinüberwandern, aber auf einem Schlitten ohne Schnee? [Die Zeit, 05.03.1993, Nr. 10]
Während die einzelnen Herren Bericht erstatten, wandert Peters Blick immer wieder zu dem Direktor hinüber. [Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 338]
Zitationshilfe
„hinüberwandern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hin%C3%BCberwandern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinüberwagen
hinübertun
hinübertreiben
hinübertransportieren
hinüberstellen
hinüberwechseln
hinüberwehen
hinüberwerfen
hinüberziehen
hinüberäugeln