Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinablaufen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nab-lau-fen · hin-ab-lau-fen
Wortzerlegung hinab- laufen

Typische Verbindungen zu ›hinablaufen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinablaufen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinablaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie sieht man eine Gruppe von Skeptikern die Straße hinablaufen und Autos anzünden. [Die Zeit, 26.07.2006, Nr. 31]
Er lief hastig die Treppen hinab und irrte planlos durch die Straßen. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 174]
Rössel zählt runter, wir laufen den Berg hinab und fliegen abermals davon. [Die Zeit, 28.09.2009, Nr. 39]
Rote Farbe lief die Beine hinab, saugte sich ins T‑Shirt. [Bild, 28.06.1997]
Nach nur einer Stunde sind alle Kleider durchgeschwitzt, der Schweiß läuft die Gesichter hinab. [Die Zeit, 25.08.2003, Nr. 34]
Zitationshilfe
„hinablaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinablaufen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinablassen
hinabkullern
hinabkugeln
hinabkommen
hinabklettern
hinableuchten
hinabloten
hinablugen
hinabneigen
hinabpoltern