Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinabneigen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nab-nei-gen · hin-ab-nei-gen
Wortzerlegung hinab- neigen

Verwendungsbeispiele für ›hinabneigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um bei einer Trauung zu überprüfen, ob die Braut denn noch Jungfrau sei, hatte sich der Turm weit zum Altar hinabgeneigt. [Süddeutsche Zeitung, 03.07.2001]
Zitationshilfe
„hinabneigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinabneigen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinablugen
hinabloten
hinableuchten
hinablaufen
hinablassen
hinabpoltern
hinabpurzeln
hinabreißen
hinabrinnen
hinabrodeln