Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinaufbemühen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nauf-be-mü-hen · hin-auf-be-mü-hen
Wortzerlegung hinauf- bemühen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
nach (dort) oben bemühen
2.
sich nach (dort) oben bemühen
Zitationshilfe
„hinaufbemühen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinaufbem%C3%BChen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinaufbegleiten
hinaufbegeben
hinaufbefördern
hinaufarbeiten
hinauf-
hinaufbewegen
hinaufbitten
hinaufblicken
hinaufblinken
hinaufblinzeln