Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinaufhüpfen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nauf-hüp-fen · hin-auf-hüp-fen
Wortzerlegung hinauf- hüpfen

Verwendungsbeispiele für ›hinaufhüpfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hat der selbst alle Mühe, in seinem Anzug nicht mehr die Treppe hinaufzuhüpfen. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.1997]
Zitationshilfe
„hinaufhüpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinaufh%C3%BCpfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinaufhuschen
hinaufhelfen
hinaufheben
hinaufhasten
hinaufhangeln
hinaufjagen
hinaufklettern
hinaufklimmen
hinaufkommen
hinaufkrabbeln