hinaufsehen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nauf-se-hen · hin-auf-se-hen
Wortzerlegung  hinauf- sehen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach (dort) oben sehen

Typische Verbindungen zu ›hinaufsehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinaufsehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinaufsehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es brannten Windlichter, und ich sah zu den Sternen hinauf.
Bild, 17.06.1999
Ich sah noch einmal zu seinem Fenster hinauf, er stand regungslos dahinter.
konkret, 1991
Er öffnete die Augen und sah flehend zu den abgehackten Händen hinauf.
Röhrig, Tilman: In dreihundert Jahren vielleicht, Würzburg: Arena 1984 [1983], S. 67
Sie blieb stehen, ließ seine Hand fallen und sah ängstlich an ihm hinauf.
Aichinger, Ilse: Die größere Hoffnung, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1966 [1948], S. 15
Zitationshilfe
„hinaufsehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinaufsehen>, abgerufen am 14.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinaufschwingen
hinaufschrauben
hinaufschnellen
hinaufschleppen
hinaufschleichen
hinaufsetzen
hinaufspringen
hinaufstaken
hinaufstarren
hinaufsteigen