Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinaufzeigen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nauf-zei-gen · hin-auf-zei-gen
Wortzerlegung hinauf- zeigen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach (dort) oben zeigen

Verwendungsbeispiele für ›hinaufzeigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben geredet und dann haben sie zu dem Fenster hinaufgezeigt. [Thoma, Ludwig: Lausbubengeschichten. In: ders., Lausbubengeschichten, Frankfurt a. M.: Büchergilde Gutenberg 1961 [1905], S. 38]
Zitationshilfe
„hinaufzeigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinaufzeigen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinaufwuchten
hinaufwollen
hinaufwinden
hinaufwerfen
hinaufweisen
hinaufziehen
hinaufäugen
hinaus
hinaus-
hinausbauen