Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

hinausbitten

Grammatik Verb
Worttrennung hi-naus-bit-ten · hin-aus-bit-ten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bitten hinauszukommen

Verwendungsbeispiele für ›hinausbitten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bisher habe man die Kunden um 16 Uhr hinausbitten müssen. [Süddeutsche Zeitung, 31.01.2003]
Der Dirigent wundert sich zunächst, erschrickt, muss das Stück unterbrechen, bittet den er hinaus. [Der Tagesspiegel, 16.09.2003]
Er lässt die Kameraleute fortscheuchen und bittet selbst die Kardinäle hinaus. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.2000]
Für die Beratungen zuvor im Salon Del Sol waren sogar die Übersetzer und IOC‑Angestellten hinausgebeten worden. [Die Welt, 27.11.2002]
Frau Leiber hat die Gäste begrüßt, den Overheadprojektor ausgeschaltet und bittet hinaus ins Freie. [Die Zeit, 16.09.1994, Nr. 38]
Zitationshilfe
„hinausbitten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausbitten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausbewegen
hinausbeugen
hinausbeordern
hinausbemühen
hinausbeißen
hinausblasen
hinausblicken
hinausbringen
hinausbugsieren
hinausdehnen