hinausbugsieren

GrammatikVerb · bugsiert hinaus, bugsierte hinaus, hat hinausbugsiert
Worttrennunghi-naus-bug-sie-ren · hin-aus-bug-sie-ren
Wortzerlegunghinaus-bugsieren
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

übertragen, umgangssprachlich nach draußen bugsieren
Beispiele:
Die acht Sargträger vom Wachbataillon der Bundeswehr mussten sich […] seitlich durch den Eingang bewegen und den Sarg in kleinen Trippelschritten hinein- und hinausbugsieren. [Welt am Sonntag, 02.07.2017, Nr. 27]
Die zierliche Sekretärin entwickelte erstaunliche Kräfte, als sie die Detektivinnen aus dem Zimmer hinausbugsierte. [Wich, Henriette: Gefährliche Fracht. In: Die drei!!!. Stuttgart, 2009]
Sie [die Erzählung] handelt von einer Frau, die ihren betrunkenen Mann in einen Bus schleppt, aus dem sie ihn einige Haltestellen später wieder hinausbugsiert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.06.2004]
Ich hatte es verstanden, sie brauchten mich nicht zusätzlich zu schubsen, und sie brauchten mich nicht ein zweites Mal, und zwar kräftiger, zu schubsen, nachdem ich die Treppe hinabgegangen und nur deshalb stehengeblieben war, weil ich nicht wußte, durch welche Tür sie mich hinausbugsieren wollten. [Lenz, Siegfried: Deutschstunde, Hamburg: Hoffmann u. Campe 1997 [1968], S. 468]
Aus dem geschäftsführenden Landesvorstand der CSU war er schon vorher hinausbugsiert (= hinausgedrängt) worden. [Die Zeit, 13.07.1962, Nr. 28]

Typische Verbindungen
computergeneriert

bugsieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinausbugsieren‹.

Zitationshilfe
„hinausbugsieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausbugsieren>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausbringen
hinausblicken
hinausblasen
hinausbitten
hinausbewegen
hinausdehnen
hinausdenken
hinausdrängeln
hinausdrängen
hinausdringen