hinausführen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghi-naus-füh-ren · hin-aus-füh-ren
Wortzerlegunghinaus-führen
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
jmdn. nach dort draußen führen
Beispiele:
der Angeklagte, Häftling wird aus dem Gerichtssaal hinausgeführt
der Hausherr führte seine Gäste hinaus
2.
nach dort draußen, ins Weite verlaufen
Beispiele:
dieser Weg führt aus dem Park, der Stadt hinaus
dieses Pförtchen führt in den Garten hinaus
dieses Pförtchen führt vom Haus in den Garten
Beispiel:
eine Tür führte nach dem Hof auf die Galerie hinaus [G. HermannGebert31]
3.
veraltet etw. gut, schlecht hinausführenetw. zu einem guten, schlechten Ende führen
Beispiel:
[er] zweifle nicht, daß er [Wallenstein] alles wohl hinausführen werde [Ric. HuchDreißigjähr. Krieg1,276]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Begegnung Darstellung Dorf Einsicht Erkenntnis Garten Grenze Hof Labyrinth Meer Misere Natur Pfad Philosophie Sackgasse See Straße Suche Terrasse Tür Wald Weg darüber erschießen führen hinein kaum schließlich weit wesentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinausführen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch diese Erkenntnis, die immerhin noch in einen Aktionsplan für die Welt mündete, führt nur unwesentlich über das damals beschlossene Papier hinaus.
Der Tagesspiegel, 30.12.2003
Und unglücklicherweise führt das darauf hinaus, die Wirtschaft am Funktionieren zu hindern.
Die Welt, 20.12.2000
Sie führte sie in die Umgebung hinaus, an die Seen, in die frühlingshaften Wälder.
Meisel-Hess, Grete: Die Intellektuellen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 10964
Es soll von der Erfahrung ausgehen, aber dann über sie hinausführen.
Hirschberger, Johannes: Geschichte der Philosophie, Bd. 2: Neuzeit und Gegenwart. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1952], S. 2091
Unser Boot hat sich von selbst losgemacht und uns hinausgeführt.
Mann, Heinrich: Der Untertan, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1918], S. 77
Zitationshilfe
„hinausführen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausführen>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausflüchten
hinausfliegen
hinausfinden
hinausfeuern
hinausfenstern
hinausgaffen
hinausgehen
hinausgelangen
hinausgeleiten
hinausgetrauen