hinausfahren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghi-naus-fah-ren · hin-aus-fah-ren (computergeneriert)
Wortzerlegunghinaus-fahren
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
nach dort draußen fahren
Beispiele:
er ist mit dem Wagen hinausgefahren
der Wagen ist aus der Garage, zum Tor hinausgefahren
etw. nach draußen fahren
Beispiele:
er hat das Auto aus der Werkstatt, Garage hinausgefahren
die gefällten Stämme aus dem Wald hinausfahren
2.
in die Ferne, Weite fahren
Beispiele:
er ist schon in früher Jugend in die Welt hinausgefahren
sie fuhren zum Fischen hinaus
Kurz darauf ... waren sie aufs neue in die grimmige Winterkälte hinausgefahren [StormPole Poppensp.4,79]
3.
sich, etw. plötzlich, hastig nach dort draußen bewegen
Beispiele:
er fuhr mit dem Kopf zum Fenster hinaus
[der Fuchs] muß eilig abtrollen, weil ein kläffender Spitz in den Hof hinausfährt [LönsMümmelmann4,117]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angeln Bahnhof Boot Bucht Bus Fahrrad Fischen Fischer Fischerboot Fluß Kutter Meer Morgen Motorboot Ostsee S-Bahn Schiff See Straßenbahn Sturmwarnung Tourist Vorort Wagen abends ertränken fahren morgens nachts täglich vorbei

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinausfahren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit 48 Booten waren sie auf das Arabische Meer hinausgefahren.
Bild, 25.05.1999
Um richtig untertauchen zu können, muß man mit dem Boot hinausfahren.
Der Tagesspiegel, 03.07.1998
Von diesem Tage an fuhren sie zuweilen sogar wochentags hinaus.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 95
Es wurde für uns nach K. telephoniert; dann fuhren wir hinaus.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1946. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1946], S. 212
Wir mußten, um es zu sehen, fast eine Stunde weit hinausfahren, aber es lohnte den Weg!
Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 2090
Zitationshilfe
„hinausfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausfahren>, abgerufen am 19.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausekeln
hinausdürfen
hinausdrücken
hinausdringen
hinausdrängen
hinausfallen
hinausfenstern
hinausfeuern
hinausfinden
hinausfliegen