Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinausleuchten

Grammatik Verb
Worttrennung hi-naus-leuch-ten · hin-aus-leuch-ten
Wortzerlegung hinaus- leuchten

Verwendungsbeispiele für ›hinausleuchten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die gelben Dächer der Anlage leuchten weit ins Land hinaus. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002]
Caravaggios Bilder springen uns entgegen, es leuchtet aus ihnen hinaus. [Die Zeit, 02.03.2006, Nr. 10]
Töne funkeln, Akkorde strahlen, das Kyrie eleison leuchtet weit hinaus in die Anfänge gregorianischen Gesangs. [Die Zeit, 26.06.2006, Nr. 26]
Der Geist, der die Natur durchdringt, leuchtet nicht ohne die Flamme der Liebe über sich selber hinaus. [Die Zeit, 27.09.1956, Nr. 39]
Als krönender Abschluss leuchtet sie seit Anfang Juli wieder weit über das Gotzinger Ensemble hinaus. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.2000]
Zitationshilfe
„hinausleuchten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausleuchten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinauslehnen
hinauslegen
hinauslaufen
hinauslassen
hinauslangen
hinauslugen
hinausmachen
hinausmanövrieren
hinausmarschieren
hinausmüssen