hinauspeitschen

GrammatikVerb
Worttrennunghi-naus-peit-schen · hin-aus-peit-schen
Wortzerlegunghinaus-peitschen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kam es, manchmal peitschte Dosedel den Ball über die Grundlinie hinaus, oft placierte er ihn knapp unterhalb der Netzkante.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.1994
Zitationshilfe
„hinauspeitschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinauspeitschen>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausnehmen
hinausmüssen
hinausmarschieren
hinausmanövrieren
hinausmachen
hinauspfeffern
hinausposaunen
hinausprügeln
hinausragen
hinausrecken