Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

hinausrufen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-naus-ru-fen · hin-aus-ru-fen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach draußen rufen

Verwendungsbeispiele für ›hinausrufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber sie konnten nur zu sich davon sprechen, nicht es hinausrufen. [Baeck, Leo: Das Wesen des Judentums, Frankfurt a. M.: Kauffmann 1932 [1905], S. 280]
Die Improvisation richtet sich nach den Wünschen und Vorschlägen des Publikums, die es nach Aufforderung auf die Bühne hinausrufen kann. [Süddeutsche Zeitung, 31.08.1995]
Ein Beamter rief diskret den Kanzler hinaus. [Die Welt, 05.03.2004]
Immer wieder wird das Wort von der „Sicherheit“ Frankreichs in die Welt hinausgerufen. [Die Zeit, 13.01.1947, Nr. 02]
Und nun, ruft sie über den See hinaus, sollen die anderen die Partei führen? [Die Zeit, 19.10.2009, Nr. 42]
Zitationshilfe
„hinausrufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausrufen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausrudern
hinausretten
hinausrennen
hinausreiten
hinausreichen
hinausrumpeln
hinausrücken
hinausschaffen
hinausschauen
hinausscheren