hinausstolpern

Worttrennunghi-naus-stol-pern · hin-aus-stol-pern (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich stolpernd einen Raum verlassen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im selben Augenblick ratterte eine Maschinenpistole los, und ich sah einen älteren Mann mit dem Rücken zu mir die Tür hinausstolpern.
Der Spiegel, 21.12.1981
Zitationshilfe
„hinausstolpern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausstolpern>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausstelzen
hinausstellen
hinaussteigen
hinausstehlen
hinausstarren
hinausstoßen
hinausstrecken
hinausstreichen
hinausströmen
hinausstürmen