Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinausstolpern

Grammatik Verb
Worttrennung hi-naus-stol-pern · hin-aus-stol-pern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich stolpernd einen Raum verlassen

Verwendungsbeispiele für ›hinausstolpern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im selben Augenblick ratterte eine Maschinenpistole los, und ich sah einen älteren Mann mit dem Rücken zu mir die Tür hinausstolpern. [Der Spiegel, 21.12.1981]
Zitationshilfe
„hinausstolpern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinausstolpern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinausstelzen
hinausstellen
hinaussteigen
hinausstehlen
hinausstarren
hinausstoßen
hinausstrecken
hinausstreichen
hinausströmen
hinausstürmen