Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinaustreten

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-naus-tre-ten · hin-aus-tre-ten
Wortzerlegung hinaus- treten
eWDG

Bedeutung

nach dort draußen treten
Beispiele:
aus dem Haus, auf den Hof, die Straße hinaustreten
er trat auf den Gang, Balkon hinaus
bildlich
Beispiel:
ins Leben hinaustreten

Verwendungsbeispiele für ›hinaustreten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit waren wir entlassen, und erleichtert trat ich mit der Schwester wieder auf den dunklen Gang hinaus. [Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 17007]
Als ich hinaustrat in den Wind, konnte ich mich kaum denken hören. [Die Zeit, 07.02.2012 (online)]
Dann tritt er zum letzten Mal aus der Küche mit dem böhmischen Gewölbe hinaus. [Die Zeit, 12.12.2005, Nr. 50]
Der junge Mann von vorhin trat in den Gang hinaus. [Die Zeit, 11.12.1947, Nr. 50]
Wir versinken in unseren sitzen, wir treten hinaus in die Nacht, wir fletschen hungrig verliebt die Zähne. [Der Tagesspiegel, 10.03.2004]
Zitationshilfe
„hinaustreten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinaustreten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinaustreiben
hinaustrauen
hinaustrappen
hinaustrappeln
hinaustragen
hinaustrompeten
hinaustun
hinauswachsen
hinauswagen
hinauswallen