Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinaustun

Grammatik Verb
Worttrennung hi-naus-tun · hin-aus-tun
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich hinauslegen, -setzen, -stellen o. Ä.
Zitationshilfe
„hinaustun“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinaustun>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinaustrompeten
hinaustreten
hinaustreiben
hinaustrauen
hinaustrappen
hinauswachsen
hinauswagen
hinauswallen
hinauswandern
hinauswanken