Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinauswollen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-naus-wol-len · hin-aus-wol-len
Wortzerlegung hinaus- wollen2
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
nach dort draußen gelangen wollen
Beispiele:
die Kinder wollen (aus dem Zimmer, ins Freie) hinaus
wer hinauswill, kann jetzt gehen
2.
worauf, wo willst du hinaus? (= was meinst, beabsichtigst du damit?)
Beispiele:
worauf willst du eigentlich (mit dieser Frage) hinaus?
endlich merkte ich, worauf er hinauswollte
Auf was ich hinauswollte, das war die Kunst, nicht die Wissenschaft [ G. Hauptm.4,311]
worauf, wo will das hinaus? (= was ist damit beabsichtigt, wohin soll das führen?)
Beispiele:
man wird erst abwarten müssen, worauf das hinauswill [ NollHolt2,135]
so gut ich weiß, wo diese comoedia hinauswill [ FürnbergMozart-Novelle58]
3.
hoch hinauswollen (= nach der gesellschaftlichen Höhe, Spitze streben, ein hohes Ziel verfolgen)
Beispiel:
Ihn […] hatte der Ehrgeiz gepackt – er wollte auf einmal hoch hinaus [ KusenbergNicht zu glauben53]

Typische Verbindungen zu ›hinauswollen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinauswollen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinauswollen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viel ist das für einen, der höher hinauswill, allerdings nicht. [Die Zeit, 07.10.1994, Nr. 41]
Ich weiß, worauf Sie hinauswollen, aber da muss ich Sie enttäuschen. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2003]
Worauf die Wachowskis eigentlich hinauswollen, das erschließt sich höchstens in dem Gebiet zwischen ihren Ohren. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2003]
Doch wer hoch hinauswill, darf sich von ein paar Schlaglöchern nicht abschrecken lassen. [Die Zeit, 23.01.2012, Nr. 04]
Sie will zwar weg von den antisemitischen Provokationen ihres Vaters, aber worauf sie hinauswill, das weiß man noch nicht so genau. [Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12]
Zitationshilfe
„hinauswollen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinauswollen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinauswischen
hinauswirtschaften
hinauswerfen
hinausweisen
hinauswanken
hinauswählen
hinauszeigen
hinausziehen
hinauszögern
hinausäugen