Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinbeordern

Grammatik Verb
Worttrennung hin-be-or-dern
Wortzerlegung hin- beordern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

zu einer bestimmten Person oder Stelle beordern

Verwendungsbeispiele für ›hinbeordern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den ersten Minuten nach der Brandmeldung seien sechs Feuerwehrleute am Brandort gewesen, vor 1999 wären noch zwölf dort hinbeordert worden. [Bild, 24.08.2005]
Zitationshilfe
„hinbeordern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinbeordern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinbemühen
hinbekommen
hinbegeben
hinbefördern
hinbauen
hinbestellen
hinbewegen
hinbiegen
hinbieten
hinblicken