hindämmern

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-däm-mern
Wortzerlegung  hin- dämmern
eWDG

Bedeutung

halbwach dahinleben
Beispiele:
gelangweilt, gleichgültig hindämmern
Die Stadtwache lag teils hindämmernd, teils schlafend vor der Regierungsbaracke [ WerfelMusa Dagh681]

Typische Verbindungen zu ›hindämmern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hindämmern‹.

Verwendungsbeispiele für ›hindämmern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum dämmert sie beim Lächeln nicht wie gelähmt vor sich hin?
Der Tagesspiegel, 09.09.2002
Eben noch dämmerten die wartenden Kunden mürrisch vor sich hin.
Die Zeit, 24.02.1964, Nr. 08
Die Herren redeten nicht mehr und dämmerten vor sich hin.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 106
Sie saß mit krummem Rücken da und wiegte sich leicht, dämmerte vor sich hin.
Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 183
Sie liegt apathisch und schläft oder dämmert vor sich hin.
Rinser, Luise: Mitte des Lebens, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1952 [1950], S. 293
Zitationshilfe
„hindämmern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hind%C3%A4mmern>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinbringen
hinbreiten
hinbrausen
hinbluten
hinblicken
Hinde
hindeichseln
Hindenburglicht
hinderlich
hindern