Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hindürfen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-dür-fen
Wortzerlegung hin- dürfen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
hingehen, hinkommen, hinfahren usw. dürfen
2.
hingebracht, -gesetzt, -gestellt usw. werden dürfen

Verwendungsbeispiele für ›hindürfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auch wenn sie sich da nicht wieder hintrauten oder nicht hindurften, wollten sie doch mal was von diesem großen fremden Land sehen. [Die Zeit, 17.01.2011, Nr. 03]
Zitationshilfe
„hindürfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hind%C3%BCrfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindämmern
hindurchzwängen
hindurchziehen
hindurchwinden
hindurchtreiben
hineilen
hinein
hinein in die gute Stube
hinein-
hineinarbeiten