Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hindurchfließen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-durch-flie-ßen
Wortzerlegung hindurch- fließen

Verwendungsbeispiele für ›hindurchfließen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So fließt seine Geschichte jeden neuen Tag taub durch ihn hindurch. [Süddeutsche Zeitung, 07.06.2003]
Der Gesang flog ihm nicht zu, die Musik floss nicht durch ihn hindurch. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2001]
Aber du bist nicht leer, nein, deine Geschichten und alle Geschichten, die du gehört und gesehen hast, fließen durch dich hindurch. [Süddeutsche Zeitung, 22.03.1999]
Ein kleiner Bach fließt hindurch und weitet sich zu einem See. [Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 63]
Der Verkehr wird aber weiter unter der Quadriga hindurchfließen können. [Der Tagesspiegel, 11.10.2000]
Zitationshilfe
„hindurchfließen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchflie%C3%9Fen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchfliegen
hindurchfinden
hindurchessen
hindurchdrücken
hindurchdrängen
hindurchfressen
hindurchfühlen
hindurchgehen
hindurchgelangen
hindurchgeleiten