Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hindurchfressen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-durch-fres-sen
Wortzerlegung hindurch- fressen

Verwendungsbeispiele für ›hindurchfressen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie frißt sich aber auch durch diese Schichten leicht hindurch. [Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 17]
Soll man sich durch einen Brei von Selbstgermanistik hindurchfressen, um endlich im Schlaraffenland anzukommen? [Die Zeit, 21.09.1979, Nr. 39]
Er war nur ein Mehlwurm, der nichts anderes tun konnte, als sich durch einen riesigen Haufen Mehl hindurchzufressen. [Die Zeit, 15.09.1961, Nr. 38]
Doch zuvor müsste man sich durch eine Pflaumenmusmauer aus Fachchinesisch und Gelehrtenstreit hindurchfressen. [Der Tagesspiegel, 13.06.2003]
Wochen dauerte es, bis sie sich durch den Hirsebrei hindurchgefressen hatten. [Süddeutsche Zeitung, 10.06.1994]
Zitationshilfe
„hindurchfressen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchfressen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchfließen
hindurchfliegen
hindurchfinden
hindurchessen
hindurchdrücken
hindurchfühlen
hindurchgehen
hindurchgelangen
hindurchgeleiten
hindurchgraben