Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hindurchgucken

Grammatik Verb
Worttrennung hin-durch-gu-cken
Wortzerlegung hindurch- gucken

Verwendungsbeispiele für ›hindurchgucken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der hat einen Röntgenblick, kann durch die gegnerische Abwehr hindurchgucken und dann millimetergenaue Pässe werfen. [Bild, 10.04.2002]
Durch das Haus von Jens Haupt kann man sogar hindurchgucken, bis zur Eingangstür auf der anderen Seite. [Der Tagesspiegel, 03.03.2000]
Gestern rollten wir mit Harald Ringstorff übers Land, in einem roten Riesenbus, die Fenster überklebt mit einem Kanzlerkandidatengesicht, durch das man nicht hindurchgucken konnte. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.1998]
Man hält es nicht mehr überall für feines Benehmen, durch Passanten auf der Straße hindurchzugucken [Die Welt, 03.06.2005]
In der "Pizzoteca" in der Via Baruffaldi wird der Teig so knackig und hauchdünn ausgebacken, daß man fast durch den Boden hindurchgucken kann. [Süddeutsche Zeitung, 30.03.1999]
Zitationshilfe
„hindurchgucken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchgucken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchgreifen
hindurchgraben
hindurchgeleiten
hindurchgelangen
hindurchgehen
hindurchkommen
hindurchkriechen
hindurchkucken
hindurchlassen
hindurchlotsen