hindurchkriechen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-durch-krie-chen
Wortzerlegung  hindurch- kriechen
eWDG

Bedeutung

durch etw. kriechen
Beispiele:
unter dem Stacheldraht, zwischen den Büschen hindurchkriechen
ein Loch ... so groß, daß ein Mensch hindurchkriechen konnte [ BrugschArzt326]

Typische Verbindungen zu ›hindurchkriechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hindurchkriechen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hindurchkriechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er legt sich flach auf die Erde, der einfache Plan ist, unter der Sperre hindurchzukriechen.
Becker, Jurek: Jakob der Lügner, Berlin: Aufbau-Verl. 1969, S. 249
Mitunter reichen die bizarr verdrehten Äste so tief herab, daß wir geduckt darunter hindurchkriechen müssen.
Die Zeit, 15.10.1993, Nr. 42
Wir krochen durch eine umgestürzte Buche hindurch, vor uns tat sich ein Tunnel auf.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2003
Indem wir hindurchkrochen, gaben wir uns Mühe, die Äste und Zweige so wenig wie möglich zu verletzen.
May, Karl: Winnetou IV, Berlin: Neues Leben 1993 [1910], S. 337
Zora war als erste hindurchgekrochen und schlich nun leise auf die Treppe zu.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 236
Zitationshilfe
„hindurchkriechen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchkriechen>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchkommen
hindurchgucken
hindurchgreifen
hindurchgraben
hindurchgeleiten
hindurchkucken
hindurchlassen
hindurchlotsen
hindurchmarschieren
hindurchpassieren