Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hindurchmarschieren

Grammatik Verb · marschiert hindurch, marschierte hindurch, ist hindurchmarschiert
Worttrennung hin-durch-mar-schie-ren
Wortzerlegung hindurch- marschieren

Verwendungsbeispiele für ›hindurchmarschieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sie wären ohne Furcht durchs finstere Gesetz hindurchmarschiert und heiter auf der anderen Seite wieder herausgekommen. [Die Zeit, 28.05.2001, Nr. 22]
Das Tor zur Zukunft ist offen, und die Dämonen der Vergangenheit marschieren hindurch. [Die Welt, 30.07.2004]
Einst war die mittlere Durchfahrt der Königsfamilie vorbehalten, später marschierten die Nazis hindurch. [Der Tagesspiegel, 21.08.2002]
Hinter ihr marschiert eine grauhaarige Frau mit Hut und Einkaufstüte zwischen den Säulen hindurch und steuert auf die provisorische Theke zu. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.2002]
Die CSU ist breitschultrig durch dieses Tor hindurchmarschiert, Seite an Seite mit Oskar Lafontaine. [Die Zeit, 27.07.2009, Nr. 30]
Zitationshilfe
„hindurchmarschieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchmarschieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchlotsen
hindurchlassen
hindurchkucken
hindurchkriechen
hindurchkommen
hindurchpassieren
hindurchpulsen
hindurchrinnen
hindurchschauen
hindurchscheinen