hindurchschauen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghin-durch-schau-en
Wortzerlegunghindurch-schauen
eWDG, 1969

Bedeutung

landschaftlich
Synonym zu hindurchsehen
Beispiel:
durch ein Fernrohr, Mikroskop hindurchschauen
bildlich
Beispiele:
er schaute durch ihn hindurch (= schaute ihn an und blickte doch an ihm vorbei)
Schauten sie [die Augen] durch einen hindurch? [Feuchtw.Füchse410]

Typische Verbindungen zu ›hindurchschauen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hindurchschauen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hindurchschauen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er schaut durch uns hindurch, bleibt einige Meter vor uns stehen.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1995
Doch wenn ich durch alles hindurchschaue, sehe ich dein ganz großes Herz.
Bild, 31.08.2005
Wenn ich es also wage, in mein Kind zu blicken, durch mein Kind hindurchzuschauen, dann erst sehe ich mich selbst.
Die Zeit, 10.05.1991, Nr. 20
Die alte Frau fuhr auf, sah Ellen erzürnt an und schien in der nächsten Sekunde wieder durch sie hindurchzuschauen.
Aichinger, Ilse: Die größere Hoffnung, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1966 [1948], S. 136
Die sieht keinen Menschen mehr, schaut durch mich hindurch, daß ich mich oft vor Schreck umdrehe und hinter mich blicke.
Rubiner, Ludwig: Die Gewaltlosen. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1919], S. 16574
Zitationshilfe
„hindurchschauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchschauen>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchrinnen
hindurchpulsen
hindurchpassieren
hindurchmarschieren
hindurchlotsen
hindurchscheinen
hindurchschimmern
hindurchschlängeln
hindurchschlüpfen
hindurchschreiten