Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hindurchschimmern

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-durch-schim-mern
Wortzerlegung hindurch- schimmern
eWDG

Bedeutung

durch etw. schimmern
Beispiele:
durch den Vorhang schimmert ein schwacher Lichtschein hindurch
der Himmel war mit einem Wolkenschleier bedeckt, sodass nur die hellsten Sterne hindurchschimmerten
übertragen schwach erkennbar werden
Beispiel:
daß [in dem Manifest des Kaisers] das Vorgefühl seines baldigen Todes rührend hindurchschimmerte [ KischMarktplatz110]

Verwendungsbeispiele für ›hindurchschimmern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch ihr eingeschlechtiges Verhalten schimmert immer wieder die doppelgeschlechtige Struktur hindurch. [Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann - Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 124]
So schimmerte durch das Wollen doch wieder ein wenig lebendiges Können hindurch. [Süddeutsche Zeitung, 09.01.1996]
Doch die Bilder von Gestern schimmern durch die anderen Aufnahmen hindurch. [Der Tagesspiegel, 19.05.2001]
Die schimmerte zwischen den kahlen Köpfen der Männer und den einfallslos hängenden Haaren der barhäuptigen Frauen hindurch. [Der Tagesspiegel, 02.02.2005]
Seine Zähne in dem offen atmenden Mund schimmerten durch seinen verwirrten Bart hindurch, und seine Augen glänzten entblößt von ihren Lidern aus dem geröteten Gesicht. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1926]
Zitationshilfe
„hindurchschimmern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchschimmern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchscheinen
hindurchschauen
hindurchrinnen
hindurchpulsen
hindurchpassieren
hindurchschlängeln
hindurchschlüpfen
hindurchschreiten
hindurchschwimmen
hindurchsehen