hindurchwinden

GrammatikVerb
Worttrennunghin-durch-win-den
Wortzerlegunghindurch-winden1

Typische Verbindungen zu ›hindurchwinden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hindurchwinden‹.

Verwendungsbeispiele für ›hindurchwinden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht immer ist es für die Betriebe leicht sich durch diese Schwierigkeiten hindurchzuwinden.
Die Zeit, 01.12.1949, Nr. 48
Kraftwagen der höheren Befehlshaber keuchen mühsam bergauf und winden sich zwischen den Fahrzeugen hindurch.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 01.03.1915
Der wundervolle Gil Roman steht für das dunkle, nachdenkliche Prinzip, starrt mit seinen Kohleaugen, windet sich geschmeidig zwischen den ausgestellten Körpern hindurch.
Die Welt, 21.05.1999
Ich sprang vom Geländer weg, wand mich zwischen den Straßenbahnen hindurch, hörte ein Durcheinander von Klingeln, Gehupe, Bremsengekreisch.
Hartung, Hugo: Ich denke oft an Piroschka, Frankfurt a. M.: Büchergilde Gutenberg 1980 [1954], S. 16
Enge Gassen winden sich zwischen alten Granithäusern hindurch und münden auf den Kirchplatz mit Bäckerei und Tante-Emma-Laden.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.1998
Zitationshilfe
„hindurchwinden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hindurchwinden>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hindurchtreiben
hindurchspähen
hindurchsickern
hindurchsehen
hindurchschwimmen
hindurchziehen
hindurchzwängen
hindürfen
hineilen
hinein