Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineindürfen

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nein-dür-fen · hin-ein-dür-fen
Wortzerlegung hinein- dürfen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
hineingehen, -kommen, -fahren usw. dürfen
2.
hineingebracht, -gesetzt, -gestellt usw. werden dürfen

Verwendungsbeispiele für ›hineindürfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin 1985 nach Polen gefahren, und es ist mir mit sehr viel Mühe gelungen, in das Haus, in dem ich gelebt habe, hineinzudürfen. [Die Zeit, 16.06.2004, Nr. 25]
Mal sehen, ob sie hineindürfen, bei den meisten haben sie Hausverbot. [Die Zeit, 19.04.2006, Nr. 16]
Außerdem soll in Tiermehl als Futter für Schweine und Hühner möglichst bald nichts mehr hineindürfen, was nicht auch für menschlichen Verzehr geeignet wäre. [Die Welt, 22.11.2000]
Weil Menschen da kaum hineindürfen, wuchern Wildpflanzen wie verrückt, Kraniche fliegen durchs Sonnenlicht, es gibt Bären und vielleicht sogar Tiger. [Die Welt, 08.10.2005]
Zitationshilfe
„hineindürfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineind%C3%BCrfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineindrücken
hineindrängen
hineindringen
hineindonnern
hineindeuten
hineinfahren
hineinfallen
hineinfeuern
hineinfinden
hineinflechten