Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinfliegen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-flie-gen · hin-ein-flie-gen
Wortzerlegung hinein- fliegen
eWDG

Bedeutungen

1.
nach dort drin fliegen
Beispiele:
der Vogel ist wieder in den Käfig hineingeflogen
mein Ball ist in den Nachbargarten hineingeflogen
2.
Synonym zu reinfliegen
3.
jmdn., etw. an einen abgeschnittenen, gefährdeten Ort auf dem Luftweg transportieren
Grammatik: meist im Passiv
Beispiele:
neue Truppen wurden in das Kampfgebiet hineingeflogen
Nahrungsmittel, Medikamente wurden mit Hubschraubern in das Katastrophengebiet hineingeflogen

Typische Verbindungen zu ›hineinfliegen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinfliegen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hineinfliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die 1108 ist ein Zimmer, in das man durchaus hineinfliegen kann. [Die Zeit, 31.01.2011, Nr. 05]
Man kommt praktisch nur auf dem gleichen Weg wieder heraus, auf dem man hineingeflogen ist. [Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01]
Man flog aus der Sensation heraus in die Seriosität hinein. [Die Zeit, 16.11.1984, Nr. 47]
Sie fliegen bis zu viermal pro Mission in das Auge des Hurrikans hinein. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1998]
Er war als Fledermaus kostümiert und dachte, bei Nacht zu ihr hineinzufliegen, doch es mißlang ihm. [Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 354]
Zitationshilfe
„hineinfliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinfliegen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinflechten
hineinfinden
hineinfeuern
hineinfallen
hineinfahren
hineinfließen
hineinfluten
hineinflüchten
hineinfressen
hineinfügen