hineingeben

GrammatikVerb
Worttrennunghi-nein-ge-ben · hin-ein-ge-ben
Wortzerlegunghinein-geben
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in etw. geben

Thesaurus

Synonymgruppe
einfüllen · hineingeben · ↗hineinlegen  ●  reintun  ugs.

Typische Verbindungen zu ›hineingeben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineingeben‹.

Verwendungsbeispiele für ›hineingeben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch gab es das wirklich noch bis in die fünfziger Jahre hinein.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.2004
Heute kann ich mich voll hineingeben in jede Phase der Entwicklung.
Der Tagesspiegel, 09.02.1999
Die Eier vorsichtig hineingeben und etwa 8 Minuten kochen lassen.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 125
Man schmeckt mit Salz ab und gibt frische Butter hinein.
Bommer, Sigwald u. Lotzin-Bommer, Lisa: Getreidegerichte aus vollem Korn - gesund, kräftig, billig!, Krailing bei München: Müller 1957 [1941], S. 29
Das Schmelzwasser gießt man aus dem Shaker ab, gibt die Zutaten hinein, verschließt ihn und schüttelt.
o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 61
Zitationshilfe
„hineingeben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineingeben>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineingebären
hineingaukeln
hineingaffen
hineinfüllen
hineinführen
hineingeboren
hineingeheimnissen
hineingehen
hineingehören
hineingeistern