hineingeraten

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-ge-ra-ten · hin-ein-ge-ra-ten
Wortzerlegung  hinein- geraten
eWDG

Bedeutung

unbeabsichtigt irgendwohin geraten, kommen
a)
Beispiele:
in ein abgelegenes Dorf, immer tiefer in den Wald hineingeraten
bei der Dunkelheit waren wir in eine unwegsame Gegend, in einen Sumpf hineingeraten
in ein Unwetter hineingeraten
bildlich
Beispiel:
Es war eine festliche Gesellschaft ... in die Holt nun hineingeriet [ NollHolt2,223]
b)
übertragen in eine unangenehme Lage geraten
Beispiele:
in eine gefährliche Situation hineingeraten
er wusste selbst nicht, wie er hier, wie er in alles hineingeraten war
umgangssprachlichda bist du in ein schönes Dilemma, in eine dumme Geschichte hineingeraten
c)
in eine andere Stimmung kommen
Beispiel:
Zwischen Träumen und Wachen geriet Quint ... in einen Zustand der Wonne hinein [ G. Hauptm.Quint1,53]

Thesaurus

Synonymgruppe
hineingeraten (in) · hineinrutschen (in)  ●  (irgendwo) reingeraten  ugs., regional · (irgendwo) reinschlittern  ugs., regional · hineinschlittern (in)  ugs.
Assoziationen
  • (sich) hineinziehen lassen (in) · verwickelt werden (in)

Verwendungsbeispiele für ›hineingeraten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie sind die immer noch reichsten Länder der Erde da hineingeraten?
Die Zeit, 08.08.2011, Nr. 32
Je tiefer man in die entmilitarisierte Zone hineingerät, desto harmloser sieht es in ihr aus.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2003
Ich geriet bei dieser Arbeit stark in die Herbartsche Philosophie hinein.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 31107
Übergangslos geriet er wieder in die Phrasen seiner Grabrede hinein.
Wellershoff, Dieter: Die Sirene, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1980, S. 60
Die bisher besprochenen Systeme gerieten in die logoswissenschaftliche Denkform gleichsam wider Willen hinein.
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 61
Zitationshilfe
„hineingeraten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineingeraten>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineingelangen
hineingeistern
hineingehören
hineingehen
hineingeheimnissen
hineingetrauen
hineingießen
hineingleiten
hineinglubschen
hineinglupschen