Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineingucken

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nein-gu-cken · hin-ein-gu-cken
Wortzerlegung hinein- gucken
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in etw. gucken

Verwendungsbeispiele für ›hineingucken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Sack hineingucken kann da niemand, also geht es nur nach dem Sack – vielleicht noch nach dem Gewicht. [Die Welt, 20.03.1999]
Ein Werk nahm sie heraus, behielt es aber in Händen und ließ mich nur hineingucken. [Bruyn, Günter de: Unter den Linden, Berlin: Siedler 2002, S. 128]
Bei den Plants kann man hineingucken, so wie sie hinausschauen können. [Die Zeit, 22.06.2013, Nr. 24]
Wie oft läuft man an das Körbchen und guckt hinein. [Brief von Irene G. an Ernst G. vom 19.10.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Doch alles bleibt offen für mein fremdes Besucherauge, überall kann es hineingucken. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.1994]
Zitationshilfe
„hineingucken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineingucken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineingrätschen
hineingreifen
hineingraben
hineinglupschen
hineinglubschen
hineinhalten
hineinhangen
hineinhauen
hineinheben
hineinheiraten