hineingucken

GrammatikVerb
Worttrennunghi-nein-gu-cken · hin-ein-gu-cken (computergeneriert)
Wortzerlegunghinein-gucken
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in etw. gucken

Typische Verbindungen zu ›hineingucken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineingucken‹.

Verwendungsbeispiele für ›hineingucken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Sack hineingucken kann da niemand, also geht es nur nach dem Sack - vielleicht noch nach dem Gewicht.
Die Welt, 20.03.1999
Bei den Plants kann man hineingucken, so wie sie hinausschauen können.
Die Zeit, 22.06.2013, Nr. 24
Ein Werk nahm sie heraus, behielt es aber in Händen und ließ mich nur hineingucken.
Bruyn, Günter de: Unter den Linden, Berlin: Siedler 2002, S. 128
Wie oft läuft man an das Körbchen und guckt hinein.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 19.10.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Als er die nur halb geschlossene Tür aufschob und eben mal hineinguckte, nickte Peter, der wach in seiner Koje lag, ihm lächelnd zu.
Hausmann, Manfred: Abel mit der Mundharmonika. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Fischer 1983 [1932], S. 155
Zitationshilfe
„hineingucken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineingucken>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineingreifen
hineingrätschen
hineingraben
hineinglupschen
hineinglubschen
hineinhalten
hineinhängen
hineinhauen
hineinheben
hineinheiraten