Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinhängen

Grammatik Verb
Nebenform landschaftlich, veraltend hineinhangen
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-hän-gen · hin-ein-hän-gen ● hi-nein-han-gen · hin-ein-han-gen
Wortzerlegung hinein- hängen1
eWDG

Bedeutung

in etw. hängen, hineinragen
Beispiel:
die Zweige der Weide hingen bis in den Teich hinein

Verwendungsbeispiele für ›hineinhängen‹, ›hineinhangen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er spricht leise, der Kopf hängt gebückt in die Welt hinein. [Die Zeit, 31.12.2012 (online)]
Ganz oben hängt ein Mann über die Dachkante in die Nacht hinein, so schräg, dass er eigentlich längst gefallen sein müsste. [Der Tagesspiegel, 26.06.2003]
Wir schieben unsere Räucheröfen unter ein Dach und hängen die Tiere hinein. [Die Zeit, 16.09.1988, Nr. 38]
Aber es wurde nie Tabak hineingehängt, weil dieser dort nicht mehr angepflanzt wurde. [Die Zeit, 31.03.1955, Nr. 13]
Sie warten ab, wohin der politische Wind sich schließlich dreht, um dann ihr Fähnlein hineinzuhängen. [Die Welt, 13.12.2003]
Zitationshilfe
„hineinhängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinh%C3%A4ngen#1>.

Weitere Informationen …

hineinhängen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-hän-gen · hin-ein-hän-gen
Wortzerlegung hinein- hängen2

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. etw. nach dort drin hängen, etw. in einem Raum aufhängen
  2. 2. [umgangssprachlich] ⟨sich in etw. hineinhängen⟩ sich in etw. einmischen
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. nach dort drin hängen, etw. in einem Raum aufhängen
Beispiel:
den Mantel, die Kleider in den Schrank hineinhängen
2.
umgangssprachlich sich in etw. hineinhängensich in etw. einmischen
Beispiele:
sich in fremde Angelegenheiten hineinhängen
er hängte sich in alles hinein

Verwendungsbeispiele für ›hineinhängen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er spricht leise, der Kopf hängt gebückt in die Welt hinein. [Die Zeit, 31.12.2012 (online)]
Ganz oben hängt ein Mann über die Dachkante in die Nacht hinein, so schräg, dass er eigentlich längst gefallen sein müsste. [Der Tagesspiegel, 26.06.2003]
Wir schieben unsere Räucheröfen unter ein Dach und hängen die Tiere hinein. [Die Zeit, 16.09.1988, Nr. 38]
Aber es wurde nie Tabak hineingehängt, weil dieser dort nicht mehr angepflanzt wurde. [Die Zeit, 31.03.1955, Nr. 13]
Sie warten ab, wohin der politische Wind sich schließlich dreht, um dann ihr Fähnlein hineinzuhängen. [Die Welt, 13.12.2003]
Zitationshilfe
„hineinhängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinh%C3%A4ngen#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinhuschen
hineinhorchen
hineinhexen
hineinhetzen
hineinhelfen
hineinhören
hineininterpretieren
hineinjagen
hineinklettern
hineinknallen