hineinklettern

GrammatikVerb
Worttrennunghi-nein-klet-tern · hin-ein-klet-tern
Wortzerlegunghinein-klettern
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in etw., ins Innere klettern

Typische Verbindungen zu ›hineinklettern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinklettern‹.

Verwendungsbeispiele für ›hineinklettern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sobald sich auch der Korb aufgerichtet hat, geht unser Pilot an Bord, später klettere auch ich hinein.
Die Welt, 08.03.2002
Schweigend steigen die Spieler aus dem Bus, um auf den Platz zu gehen, eilig klettern sie nach anderthalb Stunden wieder hinein.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.1998
Um an die Löcher heranzukommen, mußte man allerdings noch ins Balkenwerk hineinklettern.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 265
Es gehörte zuweilen wirklich schon eine Kunst dazu, unbeschädigt in solch Schlafloch hineinzuklettern.
Rehbein, Franz: Das Leben eines Landarbeiters. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 44870
Meggie liebte den Bus, aber an diesem Morgen zögerte sie hineinzuklettern.
Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 22
Zitationshilfe
„hineinklettern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinklettern>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinjagen
hineininterpretieren
hineinhuschen
hineinhören
hineinhorchen
hineinknallen
hineinknien
hineinkommen
hineinkomplimentieren
hineinkönnen