Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinmarschieren

Grammatik Verb · marschiert hinein, marschierte hinein, ist hineinmarschiert
Worttrennung hi-nein-mar-schie-ren · hin-ein-mar-schie-ren
Wortzerlegung hinein- marschieren

Verwendungsbeispiele für ›hineinmarschieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun marschiert sie da hinein und singt das hohe C! [Süddeutsche Zeitung, 18.09.2004]
Dann hast du deinen Ranzen geschultert, und ohne dich noch einmal umzudrehen, marschiertest du tapfer in dein erstes Klassenzimmer hinein. [Bild, 14.08.1997]
Wir biegen vom Weg ab und marschieren einige Hundert Meter mitten in die Heide hinein. [Langhoff, Wolfgang: Die Moorsoldaten, Stuttgart: Verl. Neuer Weg 1978 [1935], S. 189]
Wie reizvoll ist es dann, aus der Region des Eises und des Schnees in den lachenden Frühling hineinzumarschieren. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.04.1928]
Eigentlich wollte man geordnet studieren, einen Beruf ergreifen, entschlossen in die eigene Biographie hineinmarschieren. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.2004]
Zitationshilfe
„hineinmarschieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinmarschieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinmanövrieren
hineinmachen
hineinlöffeln
hineinlotsen
hineinlocken
hineinmengen
hineinmischen
hineinmuffeln
hineinmüssen
hineinnehmen